Abwicklung

Die erste Kontaktaufnahme erbitten wir per E-Mail, telefonisch oder postalisch.

 

Als erstes müssen Sie von uns wissen, mit welchen Kosten Sie zu rechnen haben.

 

Um ein annähernd genaues Angebot erstellen zu können, benötigen wir von Ihnen die komplette Word-Datei, wobei diese für den Kostenvoranschlag nicht auf dem letzten Stand sein muss. Wir müssen aber erkennen können, wie Sie gearbeitet haben, um ggf. Fragen stellen oder Tipps für das weitere Arbeiten geben zu können.

 

Wir besprechen Ihre Wünsche, den Umfang des Buches, den zeitlichen Rahmen der Abwicklung und eventuelle Besonderheiten.

 

Auf dieser Grundlage erhalten Sie von uns innerhalb von 24 Stunden ein schriftliches Angebot per E-Mail, auf Wunsch natürlich auch postalisch oder telefonisch. (Eine pauschale Schätzung des Kostenrahmens aufgrund telefonischer Mitteilung von Seiten und Zeichenanzahl ist nicht möglich, da jede Arbeit anders ist und andere Fehlerrisiken beinhalten kann.)

 

Nach Auftragserteilung beginnen wir – nach Absprache – mit der Bearbeitung Ihres Werkes. In dessen Bearbeitungszeit erhalten Sie von uns tägliche Berichte (ggf. mit Fragen).

 

Nach der gewünschten Umsetzung Ihrer Beauftragung erhalten Sie von uns je nach Abstimmung die aktuelle Word-Version oder ein PDF zur Prüfung. Sollten Sie Änderungswünsche haben, führen wir diese aus. Zum Schluss erhalten Sie die gewünschte Dateiform Ihres Buches per E-Mail oder auf CD.

 

Bei der Fertigstellung der Reprovorlage wickeln wir auch die Korrespondenz mit dem entsprechenden Verlag ab, wobei Sie über jeden Kontakt informiert werden.

 

Auf Ihren Wunsch hin arbeiten wir auch am Wochenende oder an Feiertagen oder abends (ggf. mit Aufschlag).